Das Beste

Große Weine sind unverwechselbar. Sie schmecken nicht vordergründig fruchtig, sondern bieten eine Fülle an komplexen Aromen, Mineralik und ein ausgewogenes Spiel zwischen Frucht, Säure und Alkohol. Sie benötigen Zeit um ihre harmonische und vielschichtige Struktur auszubilden.

Sie entstehen aus dem optimalen Zusammenwirken von Boden, Klima, Rebsorte und menschlichem Können. Die großen Weine des Weingutes Wischer werden ausschließlich aus den Rebsorten Riesling und Silvaner, Frühburgunder und Spätburgunder gekeltert. Ein optimaler Standort der Reben, eine aufwändige Laubarbeit im Weinberg, ein stark reduzierter Ertrag und eine selektive Lese gesunder Trauben mit der Hand sind dafür genauso erforderlich wie ein schonender Weinausbau, der die natürlichen Aromen erhält.

G+ F